Main menu:

extras

Festspielpreis 2012 für
Heinz Spoerli

Die Jury hat als Preisträger 2012 den “Weltbürger des Balletts”, Heinz Spoerli, ausgezeichnet. Heinz Spoerli hat als Tänzer, Choreograph und Zürcher Ballettdirketor der Entwicklung des Tanzes unvergleichliche künstlerische Impulse gegeben.

Heinz Spoerli

«Heinz Spoerli hat die Schweiz zu einem Tanzland gemacht» – so charakterisiert Martin Schläpfer, einer von Spoerlis langjährigen Wegbegleitern, was wir hierzulande Spoerlis grossem Kunstschaffen zu verdanken haben. für seine Verdienste, die weit über die Schweiz hinaus in die Welt strahlen, wird Heinz Spoerli im Jahr 2012 der Zürcher Festspielpreis verliehen.

Dass es Spoerli als Tänzer, Choreograf und Leiter einer Compagnie gelungen ist, allerorten ein mitreissendes ‚Tanzfieber‘ zu entfachen, geht insbesondere auf seinen weiten Ideenhorizont und die Vielseitigkeit seiner tänzerischen Ausdruckssprache zurück. Damit ist es ihm gelungen, den klassischen Tanz unserer Zeit gemäss weiterzuentwickeln.
(Quelle: www.zuercher-festspiele.ch)

Ein Abend für und mit Heinz Spoerli
Die Preisübergabe findet anlässlich der Eröffnung der Zürcher Festspiele am 15. Juni 2012 im Opernhaus Zürich statt.

Bilder der Preisübergabe

Pressestimmen:
Neue Zürcher Zeitung, 3. Februar 2012 (PDF)
«Suche nach mehr Verbindlichkeit»
Mit dem Motto «Wandern – Wege und Irrwege» erhalten die Zürcher Festspiele erstmals ein Leitmotiv. Der Festspielpreis geht an Heinz Spoerli

Neue Zürcher Zeitung, 28. Dezember 2011 (PDF)
«Das Auge tanzt mit»
Ein Bildband würdigt Heinz Spoerlis Verdienste als Zürcher Ballettdirektor

Über Heinz Spoerli: www.spoerli.ch